Neuigkeiten

Romain Bardet schließt sich ab 2021 Team Sunweb an, unterschreibt Vertrag für zwei Jahre 

Als unglaublicher Kletterer war Romain Bardet bereits beim größten Rennen der Welt – der Tour de France – erfolgreich. Dort konnte er drei Etappen gewinnen, den zweiten, dritten und zwei Mal den sechsten Platz in der Gesamtwertung einfahren und das berühmte Polka-Dot-Jersey für den “König der Berge” gewinnen. Trotz dieser Erfolge, kann Bardet nicht als reiner Kletterer abgestempelt werden, der Franzose ist auch bei Eintagesrennen sehr erfolgreich. Besonders hervorzuheben sind hier die Silbermedaille bei der WM in Insbruck, ein dritter Platz bei Lüttich-Bastogne-Lüttich und ein zweiter Platz unter brutalen Bedingungen bei der Strade Bianche. Diese Leistungen unterstreichen seine Vielseitigkeit und sein taktisches Gespür, das ihm hilft, auf unterschiedlichem Terrain zu bestehen. Der erst 29-jährige Bardet, ist bereits seit 2012 Profi und bringt viel Erfahrung aus Wettkämpfen auf höchstem sportlichen Niveau in den Pool aus vielen vielversprechenden Fahrern des Teams ein.

Romain Bardet: „Ich bin sehr glücklich bei Team Sunweb unterschrieben zu haben. Beim Abwägen meiner Optionen außerhalb meines aktuellen Teams, war es mir wirklich wichtig ein Team zu finden, das progressiv arbeitet und die neusten Technologien für ihre Ausrüstungen und andere Bereichen verwendet. Darüber hinaus wollte ich ein Team, mit einer klaren Vision für den Sport und eines, das Mitglied in der MPCC ist. Bei Team Sunweb bekomme ich die Möglichkeit ohne spezielle Erwartungen und ohne ein spezielles Rennen als Ziel zu starten. Stattdessen werden wir uns zunächst auf die Grundlagen konzentrieren, hart und mit Hingabe daran arbeiten, mich in verschiedenen Bereichen als Athlet zu verbessern, um dann den Rennplan und die Ziele auszuarbeiten. Diese Möglichkeit ergibt sich zum richtigen Zeitpunkt meiner Karriere und ich freue mich sehr mit dem Team und der Gruppe vielversprechender Fahrer zu arbeiten. Ich möchte mich herzlich bei meinem aktuellen Team AG2R La Mondial bedanken, dass mir bis heute bei meiner Entwicklung geholfen hat. Die Zeit mit ihnen wird immer einen besonderen Platz in meinen Erinnerungen haben.”

Iwan Spekenbrink: „Wir freuen uns sehr, dass Romain sich dem Team anschließen wird. Er ist ein großartiger Fahrer, der viele Möglichkeiten, vielseitige Qualitäten und ein sehr gutes Palmarès vorzuweisen hat. Unsere gemeinsamen Gespräche haben gezeigt, dass er sehr engagiert ist alles zu geben und sein Potential voll auszuschöpfen und mit unseren Spezialisten daran zu arbeiten, dies zu erreichen.”

„Er wird in einer Vielzahl von Rennen eine großartige Ergänzung für unser Team sein. Mit ihm stärken wir unseren Block aktueller Optionen für die finalen Rennphasen und haben taktisch weitere Szenarien für den Versuch zu gewinnen. Der erste Teil der Saison wird aus harter Arbeit und einigen Klassikern bestehen. Diesen werden wir auswerten und den nächsten Block planen, inklusive der Entscheidung welche Grand Tour er fahren wird und mit welchen Zielen.”

„Er kommt aus einem respektablen, professionellen Umfeld bei AG2R La Mondial, die einen tollen Job mit Romain gemacht haben und wir hoffen und glauben daran, weiter darauf aufbauen zu können.”