News

Team Sunweb Development program extend with Nils Sinschek

Rider announcements

German version below.

Nils Sinschek (NED)

Team Sunweb Development program announce the contract extension of Nils Sinschek with Sinschek extending for one more year with the team, until the end of 2020.

Sinschek has had a good first season with Development Team Sunweb, helping to contribute to the team’s success while also achieving some good personal results too. A strong ninth place on GC at the brutally tough Le Tour de Savoie Mont Blanc highlights Sinschek’s willingness to dig deep and his competency on the climbs. The young Dutch rider followed that up with an impressive third place at the U23 time trial national championships, showing his ability against the clock. Looking ahead to next year, Sinschek aims to keep progressing and continue his development as a rider.

“I’m happy to continue with the team for another season,” said Sinschek.“I’m hoping to continue my development and step up physically yet again, achieving good results personally but also being part of more team successes. I want to learn as much as possible from the team’s experts, coaches and the other riders; aiming to improve even more throughout the season.”

Team Sunweb coach Sebastian Deckert added: “Nils is now one of the older riders in the team and he’s showed his potential, especially in a hard race like Tour de Savoie Mont Blanc where he did a really great performance, finishing ninth on GC. He also performed well in the national time trial championships where he finished in third, and we still believe that he can improve in that discipline but also overall as a cyclist. We’re looking forward to continuing to work with him next year.”

Das Development Team Sunweb verkündet die Vertragsverlängerung von Nils Sinschek bekannt, der einen Vertrag für ein weiteres Jahr, bis Ende der Saison 2020, verlängert hat.

Sinschek kann auf eine gute erste Saison im Development Team Sunweb zurückblicken, in der dem Team helfen konnte erfolgreich zu sein und auch selbst einige gute Resultate einfahren konnte. Ein starker neunter Platz bei der sehr anspruchsvollen Le Tour de Savoie Mont Blanc zeigt seine Bereitschaft alles zu geben und unterstreicht seine Fähigkeiten an Anstiegen. Nur kurze Zeit später, konnte der junge Niederländer mit einem beeindruckenden dritten Platz bei den nationalen U23-Zeitfahrmeisteschaften, auch seine Qualitäten im Kampf gegen die Uhr unter Beweis stellen. Im kommenden Jahr möchte Sinschek weiter vorankommen und seine Entwicklung als Fahrer fortsetzen.

„Ich freue mich, ein weiteres Jahr für das Team zu fahren“, sagt Sinschek. „Ich hoffe meine Entwicklung fortsetzen zu können und auch körperlich den nächsten Schritt zu machen. Dabei möchte ich sowohl persönlich gute Resultate einfahren, aber auch Teil einiger Erfolge des Teams sein. Ich möchte so viel wie möglich von den Experten, Coaches und den anderen Fahrern des Teams lernen um im Laufe der Saison noch besser zu werden.“

Team Sunweb Coach Sebastian Deckert ergänzt: „Nils ist jetzt einer der älteren Fahrer im Team und hat sein Potential bereits gezeigt. Gerade in schweren Rennen, wie der Tour de Savoie Mont Blanc, konnte er starke Leistungen zeigen und das Rennen auf Platz neun beenden. Auch bei den nationalen Meisterschaften im Einzelzeitfahren, wusste er mit dem dritten Platz zu überzeugen und wir sind uns sicher, dass er sich in dieser Disziplin, aber auch als Fahrer im Allgemeinen, noch weiterentwickeln kann. Wir freuen uns darauf, ein weiteres Jahr mit ihm zusammenzuarbeiten.