News @de

Team Sunweb verlängert Vertrag mit Chad Haga

Vertragsnews

Seit Chad Haga 2014 zu Team Sunweb kam, befand er sich auf einer unglaublichen Reise. Haga beeindruckte fortlaufend durch seine selbstlose Arbeit und war einer der entscheidenden Fahrer beim Giro d´Italia Sieg 2017. Als jemand, der gern für das Team arbeitet und seine eigenen Chancen opfert, bekam Haga die Gelegenheit seinen Traum zu verwirklichen: eine Etappe bei einer Grand Tour, dem diesjährigen Giro d´Italia, zu gewinnen. Sein Sieg auf der 21. Etappe des Rennens, fand in der gesamten Radsportwelt Beachtung, ein Zeugnis für seinen Charakter. Mit Blick auf die Zukunft, verlängert Haga seinen Vertrag mit dem Team bis Ende 2021.

„Meine gesamte Karriere war geprägt von stetigen Verbesserungen und Fortschritten und die Philosophie und Kultur von Team Sunweb passen perfekt zu meiner, um meine Ziele zu erreichen“, erklärt Haga. „Jedes Jahr war besser als das davor und so hatte ich jeden Grund zu bleiben. Ich war Teil der größten Erfolge des Teams und hatte auch einige persönliche auf dem Weg dorthin. Nun bin ich sehr gespannt, was wir gemeinsam in den nächsten beiden Jahren erreichen können.“

Team Sunweb Coach Aike Visbeek fügt hinzu: „Chad ist seit einer ganzen Weile in unserem Team und weiß wie wir arbeiten. In jedem Jahr hat er Fortschritte gemacht und der Etappensieg beim Giro zeigt, dass er auch weiterhin ein besserer Fahrer wird. Er ist einer der loyalsten Fahrer im Peloton und er war eine der Schlüsselfiguren bei einigen der größten Erfolge der Mannschaft, wie dem Gewinn des Giro d´Italia 2017. Wir glauben daran, dass er sich auch weiterhin als Fahrer in unserem Team verbessern und sich als einer der wichtigsten WorldTour-Teamplayer weiterentwickeln kann.“