Sunweb und das Team Sunweb revolutionieren ihre Partnerschaft

Das Team Sunweb und sein Titelsponsor, der Online-Reiseanbieter Sunweb, können mit Stolz und großer Freude die Erweiterung ihrer Partnerschaft ankündigen. Der derzeitige Vertrag läuft 2019 aus und wird in einen Vertrag auf unbegrenzte Zeit umgewandelt. Eine einzigartige Vereinbarung im Radsport.

Sunweb festigt durch die neue Vereinbarung seine Aussage über das Engagement in unserem Sport, die das Unternehmen bei der Einführung des Teams Sunweb gab. Tim Van den Bergh, der CCO von Sunweb sagte: “Wir freuen uns sehr über den Ausbau unserer Partnerschaft, die wesentlich zu unserem Geschäftsziel eines bedeutenden internationalen Wachstums auf dem Gebiet Sommer- und Winterferien beiträgt. Sunweb ist kein temporärer Sponsor, sondern strebt ein starkes Vermächtnis mit dem Team und auch als Investor im Sport an und übernimmt Verantwortung in den Bereichen Nachwuchsentwicklung und Anti-Doping. Die neue Vereinbarung sollte nicht nur für Sunweb und das Team gut sein, sondern auch für den Radsport und seine Zukunft.“

Zukunftsgestaltung

Der neue Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit. Beide Parteien konzentrieren sich nun auf eine langfristige Perspektive und streben ihre gemeinsame Vision an, das Team und den Radsport als Ganzes weiterzuentwickeln.

Das Team Sunweb ist von der neuen Vereinbarung begeistert, da es bein nie dagewesener Weg ist, einem Team Stabilität zu bieten. Dadurch werden dem Team die Umsetzung großer Pläne sowie die Fokussierung auf die Ausweitung langfristiger Investitionen ermöglicht.

Eine dieser langfristigen Investitionen ist das Development-Programm. Das Projekt, das 2017 ins Leben gerufen wurde, zielt darauf ab, die besten deutschen und internationalen Talente zu WorldTour-Fahrern auszubilden, während es zeitgleich unter dem bestehenden Frauen- und Männerprogrammen operiert. Eine weitere wichtige Säule ist das unabhängige Anti-Doping-Programm, das saubere Sportler schützt und den Radsport zu einer besseren Umgebung macht. Zusätzlich dazu und neu für 2019 und darüber hinaus, ist das kürzlich präsentierte Keep Challenging Center – Heimat des Teams Sunweb, das in der Euregio-Region entstehen soll. Daneben wird in Deventer Ende diesen Jahres die neue Büro- und Logistikzentrale des Teams mit einem Erlebniszentrum für Radsportbegeisterte realisiert. Sollten sich die Parteien jemals dazu entschließen, die Partnerschaft in ferner Zukunft zu beenden, würde das Abkommen dann noch knapp drei Jahre dauern; zwei vollständige Jahre zusätzlich zum Rest des Jahres, in dem beschlossen wurde, die Partnerschaft zu beenden.

Der CEO des Teams Sunweb, Iwan Spekenbrink, sagte: “Wir gestalten unsere Zukunft mit unserer neuen Sunweb-Vereinbarung weiter und das ist ein großes Kompliment an das Team, auf das ich sehr stolz bin. Mit dieser Stabilität kann sich unser organisatorischer Fokus auf viele, viele Jahre in die Zukunft verschieben. Es bietet uns die Möglichkeit, nicht nur langfristig zu denken, sondern auch unsere Zukunft zu gestalten, um schließlich zu einer beständigen Elite-Radsport-Einrichtung für Männer und Frauen zu werden. Es war seit dem Beginn 2008 an unser Traum, das Team mit seiner anfälligen Wirtschaft zu einem revolutionären, langlebigen Radsportunternehmen zu machen. Mehrere Bausteine ​​sind nun Realität geworden. Einer davon ist unser Keep Challenging Center für die Athletenentwicklung und Teamoptimierung. Darüber hinaus können wir uns darauf konzentrieren, neue innovative Projekte auf den Weg zu bringen, die wir in den kommenden Jahren und darüber hinaus auf den Weg bringen, um neue Maßstäbe in Biomechanik, Aerodynamik und Ausrüstung zu setzen. Sunweb hat sich diesem Traum und unserer Keep Challenging-Vision verschrieben und ist so fest an unserer Seite, dass wir die Partnerschaft intelligent ausnutzen, um Marketing und Aktivierung zu betreiben, um Sunweb’s Geschäft auszubauen. Das ist das Beste, was man sich wünschen kann.”