Das Team Sunweb Präsentiert Stolz Das Keep Challenging Center

Der lang gehegte Wunsch des Teams Sunweb wird 2019 mit der Einführung des Keep Challenging Centers Wirklichkeit. Der Campus vereint eine hochmoderne Spitzensportumgebung und High-End-Support, um die Athleten-Entwicklung und -Kooperation zu optimieren und den Radsport dadurch zu einem wahren Teamsport zu machen.

Neben der sportlichen Entwicklung auf dem Rad soll der Fokus vor allem auch auf die Ausbildung der Fahrer gelegt werden, um den jungen Athleten die Werkzeuge für das Leben an die Hand zu geben und sie auf das Leben nach dem Radsport vorzubereiten.

Das Keep Challenging Center wird von den Development-Fahrern des Teams Sunweb sowie von einigen Fahrerinnen des Frauenteams genutzt werden. In Sittard, mitten in „Euregio“, also dem Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlanden gelegen, bietet die Region exzellente Trainingsmöglichkeiten durch abwechslungsreiche Trainingsrouten und radsportfreundliche Infrastruktur, wunderschöne Natur und perfekte logistische Möglichkeiten durch die Nähe zu sieben Flughäfen. Zudem liegt die Expertise des Teams Sunweb mit dem Technologie-Partner DSM und Ernährungsspezialist Born nicht weit vom neu entstehenden Keep Challenging Center.

Teamwork & Innovation durch Keep Challenging

Es ist kein Geheimnis, dass das Team Sunweb es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Entwicklung des Radsports zu einem echten Teamsport zu entwickeln. Das Team nimmt sich Teamsportarten wie Fußball oder Basketball als erfolgreiche Beispiele für seine Vision des Radsports, mit der Entwicklung der Athleten im Mittelpunkt. Das Keep Challenging Center wird ein Ort, an dem die Fahrerinnen und Fahrer des Teams Sunweb in exzellenten Anlagen tagtäglich zusammenarbeiten können, um Training, Coaching und Ernährung zu verbessern sowie Verletzungen vorzubeugen. Von hier aus werden zudem die Vorbereitungen für Trainingslager in der Höhe und in Südeuropa getroffen.

Iwan Spekenbrink, CEO des Teams Sunweb, sagt: „Ich bin sehr stolz, dass der Traum vom Keep Challenging Center endlich verwirklicht wird. Wir wollen den nächsten Schritt machen, ein besseres Team zu werden. Zudem wollen wir die tägliche Zusammenarbeit zwischen Athleten, Experten, Coaches und weiteren Mitarbeitern des Teams optimieren. Um das zu erreichen, wollen wir ein Spitzensport-Umfeld für unsere Athleten schaffen, wobei der Fokus vor allem auf dem Einsatz modernster Einrichtungen liegt.”

Roy Curvers, Kapitän des Teams Sunweb, fügt hinzu: „Das ist eine sehr gute Entwicklung für das Team. In einigen Teilen ist unser Sport sehr konservativ. Seit jeher trainieren und wohnen alle Teammitglieder, ob Fahrer oder Personal auf der ganzen Welt verteilt und kommen fast ausschließlich für die Rennen und Triningslager zusammen, bei denen Höchstleistungen erwartet werden, ohne dass zuvor eine wirkliche gemeinsame Vorbereitung erfolgt ist. Bisher nehmen alle diesen Status quo einfach hin, ohne darauf zu schauen, wodurch ein Team überragend gut werden kann. Es wird sehr vorteilhaft sein, tagtäglich an Dingen wie Ernährung, Equipment und Teambuilding zu arbeiten und Innovationen auf diesen Ebenen schneller umzusetzen. Das garantiert, dass sich die Fahrer beim Rennen ohne Ablenkungen voll auf die Ausführung des Plans fokussieren können.”